Kategorie: Auszeichnungen:

entia ist Preisträger des Qualitätssiegels „Werkstatt N“ 2013!

RNE_Werkstatt N_projekt13_ausge_rgb_kMit dem Siegel „Werkstatt N“ werden jedes Jahr Projekte ausgezeichnet. Werkstatt N ist „ein Qualitätssiegel für ausgezeichnete Nachhaltigkeitsinitiativen aus Deutschland“. Vergeben wird es vom Rat für nachhaltige Entwicklung. Und in 2013 ist entia eine der ausgezeichneten Initiativen – worüber wir uns ganz ungeheuerlich freuen!

So ist es auf der Seite von Werkstatt N (N steht natürlich für Nachhaltigkeit) beschrieben:

Werkstatt N – das sind spannende Initiativen mitten aus unserer Gesellschaft, die Vorbild für die zukünftige Entwicklung unseres Landes sein können. Sie wirken in unseren Schulen und Seniorenheimen, auf den Straßen der Großstädte und den Äckern der Provinz, im Internet und an der Werkbank, in kommunalen Zentren, haben regionale und globale Reichweite.

Vergeben wird der Preis vom „Rat für nachhaltige Entwicklung“ (RNE). Dieser wurde 2001 erstmalig einberufen und berät die deutsche Bundesregierung in Fragen der Nachhaltigkeit. Darüber hinaus entwickelt er Rat Projekte und Ideen, um die Werte der Nachhaltigkeit in Deutschland zu fördern. Ihm gehören 15 Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Umweltschutz, Landwirtschaft, Sozialpolitik, Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit sowie Vertreter von Gewerkschaften und Kirchen an. Aktuell gehören ihm beispielsweise Mitglieder der Leitungsgremien von NABU, EKD, ZdK, BUND, Deutscher Bauernverband, einer Gewerkschaftsvorsitzender, einer großen Versicherung etc. an.

Der Rat wird einerseits auf einer sehr strategischen Ebene aktiv, beispielsweise durch die Enwicklung von Leitbildern für eine nachhaltige Zukunft. Andererseits gibt es aber auch ganz praktische Empfehlungen, etwa einen Einkaufsführer „Der Nachhaltige Warenkorb. Einfach besser einkaufen“.

Eine der Iniativen des Rates  ist die Schaffung des Prädikates „Werkstatt N“. Erstmals wurde dieses Siegel 2010 vergeben. Seither wurde eine Vielzahl von Initativen ausgezeichnet, etwa wheelmap.org, das nawi TriForum für nachhaltiges Wirtschaften,  die grüne Suchmaschine wegreen, die Kampagne Fairtrade-Towns, Möbeldesign mit nachhaltigem Charakter andercover, die Fair Trade Sprachschule Glovico  und viele mehr. Die komplette Liste der Preisträger 2013 gibt es hier.

Und in diesem Jahr ist entia dabei! Darüber freuen wir uns natürlich gewaltig. Zumal entia als Unternehmen neben vielen ehrenamtlichen Initiativen und Projekten eine Sonderrolle einnimmt.

 

 

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Ein Gedanke zu „entia ist Preisträger des Qualitätssiegels „Werkstatt N“ 2013!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.