Kategorie: Allgemein:

Deutschlandkarte mit den Werkstätten von entia

Die Werkstätten im Sortiment von entia - mit einem Klick sehen Sie die Originalgröße. (c) entia

43 Werkstätten stellen mittlerweile ihre Produkte im Shop von entia vor. Zwar listen wir die Werkstätten bereits mit Namen und Logos auf, aber es wurde mal Zeit, auch die verschiedenen Standorte zu zeigen. Deshalb haben wir eine Deutschlandkarte angelegt und jeweils einen Pin für eine Werkstatt eingesteckt.

Es sind 40 anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderung, 2 JVA-Werkstätten und eine Reha-Werkstatt (die wir gerade erst letzte Woche vorgestellt haben). Da entia den Vorteil hat in keiner Form gebunden zu sein, sind es Werkstätten mit sehr unterschiedlichen Trägern, von der Lebenshilfe über Caritas und Diakonie, anthroposophischen Vereinen und freien Trägern. Ihnen gemeinsam ist, dass sie als Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) offiziell anerkannt und somit gemeinnützig sind.

Die westlichste Werkstatt ist die prodia-Werkstatt in Aachen, also unmittelbar vor der niederländischen Grenze. Im Norden markiert die Herrmann-Jülich-Werkgemeinschaft in Köthel in der Nähe von Hamburg die Grenze – allerdings nur wenige Kilometer nördlich von den Birko-Werkstätten in Norden. Die östlichste Werkstatt ist die Nordberliner Werkgemeinschaft, aber auch hier nur äußerst knapp vor einem anderen Betrieb, nämlich der Werkstatt des DRK in Meißen. Den Rekord im Süden halten die Wendelstein Werkstätten in Raubling – noch. Raubling liegt kurz vor der Österreichischen Grenze, es ist ein Katzensprung bis Kufstein. Dennoch wird es bald eine Werkstatt im Sortiment von entia geben, die noch weiter südlich beheimatet ist. Welche das ist, wird hier noch nicht verraten, aber ich gehe davon aus, dass wir das Geheimnis spätestens in zwei Wochen lüften können.

Wenn Sie sich die Karte anschauen, werden Sie übrigens feststellen, dass es sehr wenige Werkstätten in den Neuen Bundesländern gibt, die ihre Produkte bei entia präsentieren. Eine richtige Erklärung habe ich dafür nicht. Es steckt tatsächlich keine Absicht dahinter. vielmehr scheint es so zu sein, dass die Werkstätten vorwiegend Zulieferarbeiten für die Industrie erledigen – und folglich keine Produkte anfertigen, die sie bei entia zeigen könnten. Aber natürlich werden die Dinge umgehend hier gezeigt, wenn sich diese Werkstätten mit Produkten an uns wenden. Versprochen!

(Die Karte haben wir übrigens mit Hilfe des großartigen Projektes openstreetmap.org realisiert. Vielen Dank an alle, die sich dort ehrenamtlich engagieren!)

 

 

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Ein Gedanke zu „Deutschlandkarte mit den Werkstätten von entia“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.