entia feiert gleich dreifach: 2 + 50 + 51

entia feierte seinen zweiten Geburtstag

Da kommen gleich zwei große Zahlen zusammen: Gestern feierte wir mit entia den 2. Geburtstag! Und: heute haben wir die 50. Werkstatt ins Sortiment aufgenommen – und die 51. gleich hinterher.

entia ist als Idee im Laufe des Jahres 2009 konkret geworden. 2010 habe ich meine vorige Firma Pixum in die Obhut meines Mit-Geschäftsführers übergeben und bin sofort durchgestartet, um die Idee von entia voranzutreiben. Einen echten “Heureka-Moment” hat es nicht gegeben, so lässt sich ein Termin für die Geburt/Erfindung nicht benennen. Deshalb habe ich den Tag, an dem der Internet-Shop von entia online ging, als Geburt definiert – und das war der 10.Oktober 2010, kurz 10.10.10. So betrachtet konnten wir gestern den zweiten Geburtstag von entia feiern! Juchee! :-D

Und heute morgen folgte gleich der nächste Grund zu feiern: Die 50.Werkstatt ging online! Die Ledder Werkstätten präsentieren ihren verblüffend hübsch gestalteten und trotzdem absolut funktionalen Klapp-Grill neu im Sortiment von entia. Der Grill ist aus Edelstahl und sogenanntem “Eisenholz”, also quasi unverwüstlich. Und er wird mit fünf Spießen und einer praktischen Tasche geliefert.  Hier geht es zum Grill.

Und auch gleich die 51.Werkstätt geht heute online, die Gießener Lebenshilfe. Es wirkt, als wäre es langfristig minutiös geplant – aber tatsächlich ist das erste Produkt dieser Werkstatt ein Grill-Anzünder, der den oben vorgestellten Klapp-Grill hervorragend ergänzt. Dabei handelt es sich um einen Beutel, der mit kleingeraspelten Abfällen von unbehandeltem Holz gefüllt und dann in Wachs getaucht wird. Und weil dieser etliche Minuten lang brennt, kann man damit Grillkohle sehr einfach einzünden. Die Beutel werden in Kartons zu jeweils 32 Stück geliefert. Hier gibt es sie.

 

 

Michael Ziegert

Über Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>