Kategorie: Produktinfos:

Unser Kaleidoskop: Perfekt für Foto-Experimente

Kaleidoskope faszinieren die Menschen schon seit Jahrtausenden. Tatsächlich kannte man sie schon bei den alten Griechen, woher das Wort auch stammt. Es heißt: „Schöne Formen sehen“. Besser könnte man es kaum sagen. Nur schade, dass diese bunten Formen so vergänglich sind – oder etwa nicht? Die Bilder eines herkömmlichen Kaleidoskops zu fotografieren, ist reichlich schwierig. Aber mit unserem Bausatz ist das durchaus möglich!

Die üblichen Kaleidoskope, die man im Handel erhält, müsste man schon zerstören, um die Öffnung für das Objektiv einer Kamera groß genug gestalten zu können. Der bei entia.de angebotene Bausatz hingegen besteht bei der Lieferung ja eben aus Einzelteilen.  Es ist also kein Problem, eine Seite offen zu lassen und durch das Rohr hindurchzufotografieren.

Sie meinen, mit Photoshop ginge das auch? Natürlich, aber um diesen Effekt zu realisieren, müssen Sie schon Profi sein – und viel Zeit investieren. Um wie viel spannender ist es obendrein, gleich bei der Aufnahme das Motiv richtig zu positionieren und auch mit dem Licht und der Schärfentiefe zu experimentieren.

Wenn Sie die auf dieser Seite gezeigten Beispielbilder größer sehen wollen, so klicken Sie einfach darauf. Und für diejenigen, die es genau wissen wollen, hier auch noch die Werte:

Gelbe Blumen: Blende 5,6 bei ISO 100 und 30mm Brennweite. Öffnungszeit: 1/500s

Hummel: Blende 5,6 bei ISO 100 und 30mm Brennweite. Öffnungszeit: 1/200s

Vogeltränke: Blende 16 bei ISO 100 und 30mm Brennweite. Öffnungszeit: 1/60s

Den Bausatz finden Sie hier:

http://www.entia.de/Spiel-und-Freude/Fuer-junge-Entdecker/Kaleidoskop-Bausatz.html

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

3 Gedanken zu „Unser Kaleidoskop: Perfekt für Foto-Experimente“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.