Kategorie: Allgemein:

Ecosia, Benefind, Umlu: Suchmaschinen, die Gutes tun

Die Suche im Web scheint so alternativlos, dass viele schon von „googeln“ sprechen, wenn Sie etwas im Netz finden wollen. Die einzige Alternative scheinen Bing und Yahoo zu sein. Tatsächlich aber gibt es einige Web-Seiten, die zwar intern die Suche eines dieser  Giganten verwenden, aber dennoch andere Schwerpunkte setzen. Einige dieser möchte ich heute vorstellen.

Ecosia – Suchen und Bäume pflanzen

ecosiaEcosia erfreut sich wachsender Beliebtheit. Denn die Werbeeinnahmen kommen zu 80 Prozent einem Projekt in Brasilien zugute, mit dessen Hilfe der Regenwald wieder aufgeforstet werden soll. Das sind circa ein halber Cent für jede Suche. Ein Baum kostet in der Rechnung von Ecosia einen Dollar. So hält Ecosia bei jedem Benutzer die Zahl der Suchen nach und zeigt an, wieviele Bäume man schon finanziert hat. Demnach seien schon über 860.000 Bäume gepflanzt worden, sagen die Macher von ecosia, einem Unternehmen aus Berlin.

www.ecosia.org

Benefind – Suchen und Spenden

benefindAuch benefind hat Einnahmen aus der Werbung, verteilt diese jedoch zu einem großen Teil an gemeinnützige Organisationen. Ca. 70% der gesamten Werbeeinnahmen werden an die registrierten Organisationen ausgezahlt, das sind – wie bei ecosia – ein halber Cent pro Suche. Schön: Registrierte User können auswählen, wem die jeweiligen Einnahmen zugute kommen sollen.

www.benefind.de

 

UMLU – die umweltfreundliche Suchmaschine

umluUmlu“ – diese Name steht für UMweltLUpe. Die Betreiber der Seite wollen dafür sorgen, dass bei allen Suchen umweltrelevante und nachhaltige Ergebnisse weiter oben stehen, als bei der herkömmlichen Google-Seite, deren Technik im Hintergrund läuft. Beim Umlu kann man sich jedoch als Anbieter umweltfreundlicher Informationen oder Produkte anmelden und diese werden – nach Prüfung – bevorzugt behandelt.

www.umlu.de/

Wer kennt noch pfiffige Suchmaschinen? Bitte in die Kommentare schreiben.

 

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.