Kategorie: Allgemein:

Persönliche Geschenke einfach finden: Unser neuer Service „Der Geschenkentdecker“ macht’s möglich

entia_web_Geschenkentdecker_GRAFIK_h„Wow, das ist ja originell!“

„Tolle Idee, so was habe ich ja noch nie gehört.“

„Prima, das werde ich gerne nutzen!“

Die Reaktionen auf die Vorstellung unseres neuesten Services, den wir zur gut-Messe in Bochum am vergangenen Wochenende gestartet haben, waren phänomenal. Die Idee ist einfach: Sie beschreiben einen Menschen, den Sie beschenken wollen, und Sie erhalten drei Inspirationen von uns. Auch die Umsetzung ist einfach – und es ist unverbindlich und kostenlos. Einfach mal ausprobieren. Lesen Sie hier, wie es geht:

Es gibt sie, die Glückseligen, die immer eine tolle Idee haben. Leider ist dieses hohe Maß an Geschenk-Kreativität bei den meisten Menschen nicht gegeben. Wie oft ergibt sich die drängende Frage: „Was schenke ich ihm/ihr bloß?“ Meist mit dem Nachsatz: „Sie/Er hat doch schon alles…“ Tatsächlich ist es nicht einfach, originelle und doch hochwertige Geschenke zu einem vertretbaren Preis zu finden. Dabei findet sich im riesigen Sortiment von entia mit seinen über 1200 Produkten aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung immer etwas geeignetes, man muss es nur finden. Aber das ist schon schwer genug, wenn man keine Idee hat. Warum es nicht den Leuten überlassen, die das Sortiment am besten kennen – den netten Leute von entia selbst.

Damit wir ein möglichst tolles Geschenk finden, hatten wir uns zunächst ein ganz tolles Formular überlegt mit ungeheuer vielen Fragen zu dem Menschen, den man beschenken möchte – Alter, Geschlecht, Hobbies, Sternzeichen, Beruf, persönliche Eigenschaften und vieles mehr. Da wir aber selbst keine Freunde von ausufernden Formularen sind, haben wir die Idee umgehend wieder verworfen. Wir wussten: Es muss einfach sein.

So geht's das Ausfüllen ganz einfach.
So geht’s das Ausfüllen ganz einfach.

So ist es nun auch geworden: Es gibt ein Textfeld und ein Email-Feld (damit wir Ihnen antworten können), ein Prüf-Feld (gegen doofe Spam-Versender) und das war es auch schon. In das Textfeld schreiben Sie einfach rein, was Ihnen spontan zu dem Menschen einfällt. Je mehr, desto besser, denn dann haben wir natürlich mehr Anhaltspunkte, ein gutes Geschenk zu finden. Jedenfalls schaut sich kein Computer, sondern ein echter Mensch Ihre Angaben an, macht sich Gedanken und machten Ihnen schließlich drei Vorschläge.

Gibt es eine Gute-Ideen-Garantie? Lassen Sie sich überraschen! Mit großer Sicherheit werden wir auf Dinge kommen, die Sie auf anhieb nicht selbst gefunden hätten, weil wir manchmal auch bewusst ein wenig quer denken. Denn die Geschenke sollen ja auch originell sein. Werden wir immer begründen können, wir wir die jeweilige Inspiration gefunden haben? Möglicherweise nicht, denn wir arbeiten mit Erfahrung und Intuition.

Also probieren Sie es doch einfach aus, testen Sie uns! Wir freuen uns über Ihre Anfrage:

http://www.entia.de/der-Geschenkentdecker/

Es kostet nix und ist völlig unverbindlich. Und obendrein löschen wir die angegebene Email-Adresse, nachdem wir Ihnen geantwortet haben – versprochen!

 

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.