Kategorie: Presse und Öffentlichkeit:

„Neues Zuhause“: Mit Konsum Gutes tun

20140224-neues-zuhauseDie Zeitschrift Neues Zuhause hat eine Auflage von 600.000 Stück und wird von der Deutsche Post AG herausgegeben, die Redaktion wird vom Gruner+Jahr-Verlag übernommen.Unter der Überschrift „Mit Konsum Gutes tun“ werden einige Hersteller und Shops vorgestellt, die einen sozialen Hintergrund haben. Über entia heißt es dort unter anderem: „Wichtig bei der Auswahl der Produkte ist Entia.de, dass es schön, nützlich, haltbar und nachhaltig hergestellt wird sowie die daran Beteiligten fair entlohnt wurden. Mit dem Kauf ist also Gutes machbar, aber trotzdem legen die Betreiber wert, dass kein Mitleid erregt wird, denn das ist nicht nötig. Denn auf die Qualität der Produkte aus Behindertenwerkstätten sind die Betreiber zu Recht stolz.“

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.