Kategorie: Video:

Ein Film über das „Atelier Lichtzeichen“

Nachdem ich am vergangenen Donnerstag einen hübschen Image-Film über eine Behindertenwerkstatt gefunden hatte, habe ich gleich mal weitergesucht, ob es nicht noch mehr Filme dieser Art gibt, die anschaulich und lebhaft die Arbeit in einer Behindertenwerkstatt beschreiben. Dabei bin ich auf das „Atelier Lichtzeichen“ gestoßen, das zwar keine Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) im formalen Sinn ist – aber in der Menschen mit und ohne Behinderung zusammen wirken und tolle Dinge entstehen lassen.

Das Atelier schreibt über sich selbst:

Das außergewöhnliche Atelier verbindet die Integration von Menschen mit Handicap mit deren künstlerischen Ambitionen. Die Kombination von Tagesförderplätzen, Werkstattplätzen und Rehabilitationsmaßnahmen unter einem Dach ist in dieser Form einmalig.

Über 200 Ausstellungen, Vernissagen und Veranstaltungen hat das Atelier bereits organisiert. Die neuesten Werke können am Alsterdorfer Markt 10 in Hamburg betrachtet werden. Man kann die Gemälde kaufen aber auch leihen. Das ist beispielsweise ideal für die Wartebereiche von Praxen, denn die Bilder des können auch ausgetauscht werden.

Aber hier nur der angekündigte Film:

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.