Kategorie: Allgemein:

Was ist eine Manufaktur?

Die "Zeit" stellt den inflationären Gebrauch des Wortes "Manufaktur" dar

Wir haben Produkte von über 100 sozialen Manufakturen in unserem Sortiment – wir wissen also sehr gut, was eine Manufaktur ist. Tatsächlich wird das Wort jedoch immer häufiger in anderen Zusammenhängen gebraucht – sicherlich auch, um von der Solidität des Begriffes zu profitieren. Die „Zeit“ hat dies in einem Artikel sehr schön dargestellt:

www.zeit.de/zeit-magazin/2015/51/manufakturen-kunst-handwerk-handarbeit

Kategorie: Allgemein:

entia wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest

Eine Behindertenwerkstatt in der Nähe von Bethlehem wird von einem deutschen Verein aufgebaut

geburtsgrotte-blog-01
Wir haben eine turbulente Vorweihnachtszeit hinter uns – zu unserer großen Freude haben wieder viele Menschen die wunderbaren Dinge bestellt, die hier über 100 soziale Manufakturen anbieten. Sie haben damit erneut geholfen, den Arbeitsplatz mit einer sinnvollen Arbeit für tausende von Menschen zu sichern, die aufgrund einer Beeinträchtigung zeitweilig oder dauerhaft nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aktiv sind.
entia wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

„Klare von Herzen kommende Empfehlung!“

Was unsere KundInnen von entia, den angebotenen Waren und unserem Service halten

heart-462873_1280Wir lieben es, Rückmeldungen von unseren KundInnen zu erhalten. Deswegen haben arbeiten wir mit einem externen Dienstleister zusammen, der unsere KundInnen ein paar Tage nach dem Versand der Ware anschreibt und um eine Beurteilung bittet. Wir nutzen diesen Dienstleister aus Gründen der Glaubwürdigkeit – wir wollen sicher darstellen wollen, dass es sich um echte Kundenmeinungen handelt. Diese vergeben Sternchen, viele schreiben aber auch einen Kommentar dazu. Alle Kommentare (nicht nur die guten) der letzten vier Wochen finden Sie unten aufgelistet – überzeugen Sie sich selbst.

„Klare von Herzen kommende Empfehlung!“ weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

Aktiv auf dem größten Streetart-Event Deutschlands

2015-09-09_18.58.19-samsung-s4Das hätte ich mir auch nicht vorgestellt, dass ich aktiver Teil des größten Streetart-Events Deutschlands werde, als Graffiti-Sprayer! Über 600 Aktive waren bei der Auftaktveranstaltung des „Festivals der Ideen“ auf der riesigen Leinwand unterwegs und zeigten teils geradezu professionelle Werke. Vor allem aber: Es machte riesig Spaß.

Aktiv auf dem größten Streetart-Event Deutschlands weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

entia auf dem „Festival der Ideen“ in Berlin

festival-der-ideenNächste Woche werden wir in Berlin auf dem „Festival der Ideen“ sein. Zu seinem zehnjährigen Bestehen feiert das Projekt „Land der Ideen“ ein mehrtägiges Fest, zu dem alle Preisträger eingeladen sind und sich präsentieren werden. Eine besondere Rolle wird dabei entia spielen – denn wir werden bei der Auftaktveranstaltung eine ganz besondere Aufgabe übernehmen.

entia auf dem „Festival der Ideen“ in Berlin weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

Wie schade: „loony design“ ist insolvent

loonyWie schade: Loony ist insolvent. Das Stuttgarter Unternehmen vertrieb – ähnlich wie entia – Produkte aus Behindertenwerkstätten. Nach zehn Jahren wird die gemeinnützige GmbH nun offenbar aufgelöst. Zu den Hintergründen kann man nur spekulieren: Eine offizielle Stellungnahme der Gesellschafter gibt es nicht. Der beauftragte Insolvenzverwalter reagiert auf Nachfragen nicht.

Wie schade: „loony design“ ist insolvent weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

Thomas Gottschalk besucht nach ihm benannte Behindertenwerkstatt

Thomas Gottschalk. Foto: Frank Bauer
Thomas Gottschalk. Foto: Frank Bauer

Haben Sie gewusst, dass ein Pferde- und Straußenhof in Mecklenburg-Vorpommern den Namen des Star-Moderators Thomas Gottschalk trägt? Vermutlich nicht. Grundlage für den Ausbau dieses Hofes war nämlich eine großzügige Spende. Und mit der Namensgebung wollte sich die Einrichtung dafür bedanken. Im September wird Gottschalk sie erstmalig besuchen.

Thomas Gottschalk besucht nach ihm benannte Behindertenwerkstatt weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

Crowfunding für die begleithilfe.de

Der Begriff „Crowdfunding“ ist in aller Munde – und auch im sozialen Bereich wächst die Bedeutung. Damit ist gemeint, dass auf spezialisierten Internet-Plattformen ein Projekt vorstellt und um (finanzielle) Unterstützung bittet. Erst wenn Zusagen über einen vorab gesetzten Betrag erzielt werden, wird das Projekt realisiert. Heute stellen wir ein beachtliches Beispiel dafür vor.

Crowfunding für die begleithilfe.de weiterlesen

Kategorie: Allgemein:

entia-Vortrag zu Werkstatt-Produkten „auf dem Treppchen“

Im Frühjahr veranstaltet die Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderung (BAGWfbM) jeweils ihre „Werkstättenmesse“, auf der Werkstätten ihre Produkte präsentieren und es eine Vielzahl von Fachvorträgen gibt. Natürlich ist entia hier auch vertreten. In diesem Jahr habe ich einen Vortrag „Marken-Eigenprodukte wirken nach außen und innen“ gehalten. Wie gestern bekannt wurde, ist der Vortrag „auf das Siegertreppchen“ gekommen, mit Platz 3 von insgesamt 85 Vorträgen.

entia-Vortrag zu Werkstatt-Produkten „auf dem Treppchen“ weiterlesen