Kategorie: Allgemein:

entia ist jetzt Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“

entia ist jetzt Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“. Die Mitglieder haben sich verpflichtet, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern. Das zu unterschreiben war für uns eine einfache Übung, weil wir das in unterschiedlichen Ausprägungen seit Beginn von entia leben.

Das Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ wurde vom Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. Es bietet – so die Selbstauskunft –  „Unternehmen die Möglichkeit, sich zum Thema familienbewusste Personalpolitik zu informieren und Kooperationen mit anderen Firmen zu knüpfen“. Wie das konkret aussieht? Werden wir mal sehen – wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden. Zunächst war uns aber das Statement von entia zu diesem Thema wichtig.

Übrigens: Auch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG:WfbM) ist Mitglied in diesem Netzwerk.

 

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.