Kategorie: Allgemein:

Der hundertste Staat ratifiziert die UN-Konvention über Rechte von Menschen mit Behinderung

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung wird die Welt verändern – auf Dauer. Dessen bin ich ganz gewiss. Obwohl wir selbst in Deutschland noch weit davon entfernt sind, die Vorgaben der Konvention zu erfüllen. Aber der Weg ist vorgezeichnet und geht absolut in die richtige Richtung. Wer noch nicht weiß, was es mit dieser UN-Konvention auf sich hat, kann es hier nachlesen. Und was ist der Anlass dafür, dass ich das jetzt hier schreibe? In der vergangenen Woche hat der hunderste Staat die Konvention ratifiziert, nämlich Kolumbien. Das ist sehr erfreulich!

Quelle:

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110517_OTS0225/100-staaten-ratifizieren-un-konvention-ueber-rechte-behinderter-menschen

Veröffentlicht von

Michael Ziegert

Michael Ziegert

Ich bin der Gründer von entia. Ich kann mich an Dingen erfreuen, die gut aussehen, gut riechen, sich gut anfühlen - und deren Wert man spürt. Und bei denen ich weiß, mit welcher Sorgfalt und Intensität sie angefertigt wurden. Sie finden mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.